Samstag, 21. Januar 2012

[Review] Benefit Hoola

Hallo ihr Lieben:)

Im Oktober hatte ich mir den Benefit Powda Woza bestellt, der unter anderem auch den beliebten Bronzer "Hoola" enthielt. Heute möchte ich euch dazu eine Review tippen:)
Fangen wir gleich an.

Verpackung/Beschreibung:



Inhaltsstoffe:


Aussehen/Farbabgabe/Swatch:

Sonnenlicht

Tageslicht

ein paar Fusseln;)


einmal leicht mit den Pinsel "reingetippt"
Der Bronzer hat eine sehr gute Farbabgabe, wie man am Pinsel und Swatch schon erkennen kann. Helle Hauttypen, wie ich, müssen aufpassen, damit sie nicht zu viel Produkt am Pinsel hängen haben. Wie ihr seht ist er matt, was, wie ich finde, ein großer Pluspunkt ist. Außerdem hat er keinen Orange- bzw. Rotstich drin. Haltbarkeit ist auch super. Seitdem ich ihn habe benutze ich ihn JEDEN Tag und es ist bis jetzt nur eine Minikleine Kuhle drin.

Vergleich mit Alverde Baked Bronzer:



Hier sieht man etwas deutlicher was ich mit Rotstich meinte. Bevor ich den Hoola hatte, habe ich den Alverde wirklich gerne benutzt, doch jetzt liegt er eigentlich nur noch im Schminkschrank rum;)

Getragen:

nacküsch:D

leicht aufgetragen

stark aufgetragen
Und der Bronzer nochmal aufgetragen. Er lässt sich gut verblenden, wird nicht fleckig und hält lang auf der Haut. Leider sieht man auf den Bildern nur einen sehr geringen Unterschied. Tut mir Leid. Und zum Schluss noch ein Paar Fakten:

  • Preislich liegt er bei ca. 33 €
  • Enthalten sind 11 Gramm
  • Erhältlich ist er online und in Douglasfilialen die Benefit führen

Meine Meinung:

+ kein Orangestich
+ er ist matt
+ Halbarkeit/Farbabgabe

# Inhalt
# Geruch

- Preis

Also, trotz des hohen Preises bin ich am Überlegen ob ich ihn nachkaufe wenn er leer ist. Ich habe das Produkt wirklich in mein Herz geschlossen und benutze es jeden Tag. Ohne geht nicht mehr;)
Meiner Meinung nach eine Kaufempfehlung!

Ich hoffe euch hat die Review geholfen. Ich habe mir wirklich Mühe gegeben:)

bis dahin,
xoxo.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen